Sonntag, 20. Februar 2011

Das wohl ätzendste Papier für Copics...

 ...ist das im Sketchbook von Moleskine. :'D

Vor einiger Zeit hatte ich mich besagtes Skizzenbuch gekauft, als meines allmählich voll wurde.
Da ich letztlich aber doch ein anderes genommen hab, lag das Moleskine-Büchlein ewig ungenutzt herum, bis mir neulich der glorreiche Gedanke kam, dass ich ja endlich mal die eh lang geplanten & überfälligen Chara-Sheets meiner (wichtigeren) OCs darin verewigen könnte.

Da das Papier an sich den Eindruck erweckte, dank glatter Oberfläche womöglich Copic-freundlich zu sein, wurde dann auch gleich beim ersten Versuch ordentlich damit rumgeschmiert... und es ist grauenvoll für Copics. ;O;

Egal, Augen zu und durch, es soll ja ohnehin kein Kunstwerk werden, sondern lediglich für die erwähnten Chara-Sheets herhalten.
Den Anfang macht übrigens Will o' the Wisp, mein Irrlicht.




Auf der linken Seite soll dann immer das Ganzkörper-Portait landen und rechts ein paar unterschiedliche Kopfansichten mit verschiedenen Emotionen. :)
Mal sehen, wie weit ich damit komme, das Büchlein zu füllen... *hust*

Kommentare:

  1. Oh! Das sieht toll aus! :-)
    Klasse Idee für das Moleskine (ich müsste auch noch eins herumliegen haben). :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Moleskine, das KÜNSTLERSKIZZENBUCH, macht alle N00bs Messer von hinten.
    Sorry, my ghetto came trough.

    Ich hab noch nie auf so einem Teil gemalt/gezeichnet, sind die nicht sauteuer? XD

    Der Will sieht schon mal sehr vielversprechend aus, ich hoff irgendwann bekommen wir den noch einen Tick größer zu sehn *.*

    AntwortenLöschen